der neue bus

Günther Jauch war schon Krawattenmann des Jahres, der beliebteste Moderator und der beliebteste Deutsche. Ein Mann der Superlative. Die Sendung «Wer wird Millionär?» moderiert er schon seit mehr als 22 Jahren. Viele seiner Landsleute glauben sogar, dass er ein guter Bundeskanzler wäre.

An diesem nebligen Wintertag steht Günther Jauch im Lager seines Weinguts in Kanzem an der Saar. In etwas lockerer Jeans und im blauen Pulli hantiert er zwischen Gestellen voller Flaschen: Riesling Kabinett, Ockfener Bockstein und Wiltinger Kupp. «Die Kartons hier brauchste nicht mehr?», ruft er seiner Frau zu.

In der Küche seines Gutshauses steckt er Holz in den Ofen. Das Gespräch kann beginnen.