Tumulus/Römisches Stelengrab


Tumulus und Römisches Stelengrabmal

Nickenich ist nicht nur eine wahre Fundgrube für Geologen und Mineralogen, sondern auch für Archäologen. Es wurden Überreste römischer Grabmale entdeckt, der sogenannte Tumulus, dessen aufwendige steinerne Rundbau mit Tuff aus dem Römerbergwerk Meurin erbaut wurde, und vom Wohlstand der bestatteten Personen zeugt.
Ein weiterer lebendiger Eindruck vom faszinierenden Totenkult der alten Römer ist das in 2010 enthüllte römische Stelengrabmal. Beide sind am Nickenicher Sportplatz zu besichtigen.